Stromspeicher

FAQ

Du hast Fragen rund um das Thema Balkonkraftwerke und Mini-PV-Anlagen? Für eine Zusammenstellung der häufig gestellten Fragen schaue gerne bei unseren FAQ vorbei.

Nutze das gesamte Potenzial deiner Anlage mit einem Stromspeicher

Ein Stromspeicher für Balkonkraftwerke ist die ideale Ergänzung, um das volle Potenzial deiner Photovoltaik-Anlage auszuschöpfen. Mit einem Speicher kannst du deinen Eigenverbrauch erhöhen, deine Unabhängigkeit stärken und Stromkosten sparen. Achte bei der Auswahl auf die Kapazität und Lebensdauer des Speichers, um die bestmögliche und langfristigste Lösung für deine Bedürfnisse zu finden.

Stromspeicher als optimale Ergänzung zu deinem Balkonkraftwerk

Mit einem Stromspeicher kannst du das volle Potenzial deines Balkonkraftwerkes ausschöpfen. Balkonkraftwerke sind ganz besonders dann lohnenswert, wenn du den Strom deiner Anlage dann verbrauchen kannst, wenn er produziert wird. Ist dir das nicht möglich, zum Beispiel, weil du tagsüber außer Haus bist und deine Standby-Geräte in deiner Abwesenheit weniger Strom verbrauchen, als produziert wird, fließt der Stromüberschuss in das öffentliche Netz. Ein Stromspeicher ermöglicht es dir, den überschüssigen Strom, den dein Balkonkraftwerk erzeugt, zu speichern und zu einem späteren Zeitpunkt zu nutzen. Der Speicher fungiert als Batterie, in der der Strom zwischengespeichert wird. Sobald du dann abends oder an bewölkten Tagen mehr Strom benötigst, kannst du diesen aus deinem Speicher entnehmen.

Die Vorteile eines Stromspeichers für Balkonkraftwerke

Der Einsatz eines Stromspeichers bringt gleich mehrere Vorteile mit sich. Zum einen kannst du deinen Eigenverbrauch signifikant erhöhen, da überschüssiger Strom nicht ins öffentliche Stromnetz eingespeist, sondern auf dem Speicher bis zur Nutzung aufbewahrt wird. Dadurch sinken deine Stromkosten, da du weniger Strom von deinem Energieversorger beziehen musst. Außerdem wirkt sich der erhöhte Eigenverbrauch positiv auf die Amortisationszeit deiner Solaranlage aus.

Zum anderen steigert ein Stromspeicher auch deine Unabhängigkeit von den Tarifen externer Stromanbieter, da du weniger abhängig vom öffentlichen Stromnetz bist und deinen selbst erzeugten Strom rund um die Uhr nutzen kannst.

Worauf solltest du bei der Auswahl eines Stromspeichers achten?

Bei der Auswahl eines Stromspeichers für dein Balkonkraftwerk gibt es einige Faktoren, die du berücksichtigen solltest. Zunächst einmal ist die Kapazität des Speichers wichtig. Wähle die Kapazität des Speichers anhand deiner Anlagengröße aus, sodass der Speicher weder zu über- noch zu unterdimensioniert ist.

Bei der Platzierung des Speichers solltest du auf jeden Fall die Angaben des Herstellers berücksichtigen, um die Lebensdauer des Speichers nicht negativ zu beeinflussen. Einige Speicher reagieren empfindlich auf Kälte.

Nicht zuletzt ist auch die Lebensdauer des Speichers entscheidend. Achte darauf, dass der Stromspeicher langlebig ist und über eine ausreichende Garantiezeit verfügt.